SF Köllerbach – VfL Primstal 1:2

2. Spieltag SF Köllerbach – VfL Primstal 1:2

Primstal kontert den Titelaspiranten aus

Fußball-Saarlandliga: VfL gewinnt dank Doppelpack von Appleby mit 2:1 in Köllerbach – Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Primstal. Das kann sich sehen lassen: Fußball-Saarlandligist VfL Primstal hat am Mittwochabend im Auswärtsspiel beim Meisterschaftsfavoriten SF Köllerbach einen 2:1 (1:0)-Erfolg gefeiert. Mittelfeldspieler Kevin Appleby machte mit einem Doppelpack den zweiten Saisonsieg im zweiten Spiel perfekt. „Durch unsere kämpferische Leistung und das gute Abwehrverhalten war der Erfolg verdient“, meinte Innenverteidiger Marc Pesch. Die 1:0-Halbzeitführung sei allerdings etwas glücklich gewesen, da Köllerbach zuvor viel Druck gemacht habe. In der 44. Minute schloss Appleby jedoch einen Konter über Pascal Limke und Patrick Backes erfolgreich ab.

Direkt nach dem Seitenwechsel glichen die Platzherren aus. Im Duell mit Torwart Larson Arend ging Davit Bakhtadze im Strafraum zu Boden. VfL-Trainer Andreas Caryot hatte vor der Partie seinen Torhüter auf die Lieblingsecke des Elfmeter-Schützen Arif Karaoglan hingewiesen. Arend hielt sich an die Worte von Caryot und parierte den Strafstoß, doch im Nachschuss setzte Bakhtadze die Kugel zum 1:1 (47.) ins Netz. Zehn Minuten später konterte der VfL effektiv und erneut war Appleby zur Stelle. „Richtig zwingende Torchancen ließen wir danach nicht zu“, fand Pesch. Steffen Backes vergab noch die Möglichkeit zum 3:1. „Sechs Punkte aus zwei Spielen sind eine schöne Momentaufnahme“, meinte Pesch. Morgen ab 17 Uhr gastiert der SC Brebach in Primstal. Und Caryot will einen selbstbewussten Auftritt seines Teams sehen.frf

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.