AH VfL Primstal – AH Lockweiler 9:2

Torschützen: Kiefer Klaus (2x), Wiesen Tobias (2x), Paulus Thomas (2x), Caryot Andreas, Horn Timo (2x)

Doppel 10 ….

Bei optimalen Bedingungen und den Sieg der ‚Ersten‘ im Rücken ging es zu Hause gegen die durch einige junge Spieler verstärkte AH des SV Lockweiler.

Daher verzichteten wir auf einen zweiten Stürmer (neben Paule) und wollten mit einer DOPPEL 10 erstmal Ruhe und Stabilität in unser Spiel bringen.

Lockweiler erwies sich anfangs (wie bereits im Sommer, da konnten wir in einem guten AH Spiel knapp mit 2:1 gewinnen) als der erwartet starke Gegner und ging nach fünf Minuten mit 1:0 in Führung.

Dieser Gegentreffer brachte uns aber nicht aus der Spur. Ganz im Gegenteil. Der Ball lief über die Doppel 10 Horn Timo und Berwanger Thomas sauber durch unsere Reihen. Und spätestens nach den Doppelschlägen von glänzend aufgelegten Kiefer Klaus und Tobias Wiesen war klar, das wir dieses Spiel nicht mehr hergeben würden, zumal die Abwehr um Peter Reddemann, Jus Wiesen, Thurnes Olaf und Wadenbeißer Feit Eric nun alle Angriffsbemühungen der Lockweilerer Gäste im Keim erstickte.

So ging es überraschend klar mit 4:1 in die Pause.

Aber auch in Hälfte zwei ließen wir keinen Deut locker.

Direkt nach Wiederanpfiff eroberte sich der eingewechselte Jürgen Becker den Ball, ließ die halbe Lockweiler Abwehr stehen und passte uneigennützig zu dem freistehenden Paulus Thomas. 5:1.

Als direkt darauf Paulus Thomas erneut zuschlug und zum 6:1 erhöhte, war der Widerstand der Gäste endgültig gebrochen. Caryot Andreas ließ sein ‚Kobra‘-Können kurz aufblitzen und schraubte das Ergebnis weiter in die Höhe. Lockweiler gelang noch ein weiterer Ehrentreffer und Horn Timo stelle mit einem Doppelpack den 9:2 Endstand her.

Fazit: Doppel 10 sticht Doppel 6

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.